Ein neues Haus!

Das Gesamtensemble besteht aus einem Boardinghouse mit 340 Appartements und 2 Wohngebäuden mit exklusiver Ausstattung in geschützter Innenhoflage.

Bauherr
SWI Schimpel & Winter Hausbau, Grünwald
Architekt
Steidle Architekten, München
Leistungsphasen
1-6 und 8


STUDIOMUC ist die architektonische Antwort auf das olympische Erbe Münchens. Durch Fröhlichkeit und Lebendigkeit ist diese Immobilie das von Städteplanern lang postulierte Kontrastprogramm zu der meist identitätsschwachen urbanen Wohnarchitektur unserer Zeit. Das Gesamtensemble besteht aus einem Boardinghouse mit 340 Appartements und 2 Wohngebäuden mit exklusiver Ausstattung in geschützter Innenhoflage. Die klar gegliederte Tragstruktur kombiniert Stahlbetonelemente, massive und leichte Wandbauteile sowie filigrane Stahltreppen. Stahlbetonflachdecken vereinfachen den Ausbau und die Installation der Versorgungstechnik. Ökonomie und Ökologie gehören bei STUDIOMUC fest zusammen.
Durch eine hohe Bauqualität erhält das Gebäude seinen Wert. Durch einen geringen Energieverbrauch ist es zusätzlich günstig im Unterhalt und vom Staat förderfähig, weil gut zur Umwelt. Durch das nachhaltige Bauen werden die Betriebskosten gesenkt und der Wohnkomfort erhöht. Nachhaltige Effizienz wird unter anderem auch durch den umweltfreundlichen Einsatz von Fernwärmeenergie erzielt, die den CO2-Ausstoß senkt. Von Seiten der Tragwerksplanung konnte durch die konsequente Verwendung von BAMTEC Rollbewehrung ein weiterer wichtiger Beitrag zur CO2 Reduzierung beigesteuert werden.


zurück zu Wohnbauten